“Lock Down“

Ich saß letztens unwissend in der Schule bis durch die Lautsprecheranlage eine Stimme ertönt “verschließt den Klassenraum, macht alle Lichter aus, versteckt euch und verbarrikadiert den Klassenraum, wir haben einen Lock Down!!“, erläuterte die Stimme.
“Einen Lock Down? Was ist das bloß und warum werden auf einmal alle so komisch?“, dachte ich mir zu dem Zeitpunkt. Wie aus der Pistole geschossen springen alle auf  und rennen alle in die hintere Ecke des Klassenraumes. Zwei Jungs haben dem Lehrer geholfen Tische und Stühle vor die Tür zu stellen und der Lehrer nimmt Blitzartig einen Hammer zur Hand.
Dann war mir alles klar, jemand oder etwas befindet sich in der Schule. Quälende Stille befand sich schon 5 Minuten in dem Klassenraum und keiner traut sich irgendwas zu sagen.
Dann der erlösende Ton der Lautsprecheranlage: “Es ist alles in Ordnung, die Schule ist sauber und es war nur eine Übung, falls Clowns in die Schule dringen.“
Mein Herz ist stehen geblieben und ich wusste echt nicht wie es mir gehen soll. Es hieß, Clowns haben eine Liste und Carroll High School steht drauf. Da kann ich allerdings verstehen, das die Schule mal eine Übung dafür machen möchte, falls es echt ernst wird.

Meine Persönliche Meinung spaltet sich. Auf der einen Seite finde ich es sehr traurig, dass die Schule das überhaupt machen muss, auf der anderen Seite finde ich es super, das man die Schüler wenigstens dazu trainiert in solchen Situationen nicht in Panik auszubrechen und einen klaren Kopf zu behalten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.